Weingut Pfannebecker in Worms-Pfeddersheim . Aufsteiger in der Region Rheinhessen. Der junge Winzer Max Pfannebecker steht für lebendige Bio-Weine, die schmecken. Für Leidenschaft, Handarbeit, Geschmack.
Familie
Die Pfannebeckers betreiben seit Jahrhunderten im südlichen Rheinhessen Weinbau. Das Weingut hat sich mit eleganten trocknen Weinen aus Riesling sowie weißen und roten Burgundersorten einen Namen gemacht. Hinzu kommen Spezialitäten wie Goldmuskateller, Sauvignon Blanc, Cabernet Sauvignon und Syrah.

Seit dem Jahrgang 2003 verantwortet Max Pfannebecker den Ausbau und die Stilistik der Weine. Und nach seiner Ausbildung zum Weinbautechniker in Bad Kreuznach übernahm er 2006 die Verantwortung im Familienbetrieb. Seine Frau Susanne steht ihm seit 2004 zur Seite – sie sind die neue Generation.

Max‘ Großvater Wolfgang Pfannebecker hatte den heutigen Gutshof 1960 gegründet. Er war mit der Familie aus dem zu eng gewordenen Hof im alten Ortskern von Pfeddersheim ausgesiedelt und errichtete das neue Zuhause am Ortsrand von Pfeddersheim, in der Weinbergslage Kreuzblick. Das ermöglichte eine noch stärkere Ausrichtung und Entwicklung des landwirtschaftlichen Betriebes hin zum Weinbau.

Sein Sohn Holker studierte in Geisenheim Weinbau und lernte dort seine Frau Margit kennen. Die Eltern von Max übernahmen 1979 den Hof und setzten den Schwerpunkt im Weinbau. Das heutige Weingut Pfannebecker entstand und wurde als Burgunderhof bekannt. Es engagiert sich tatkräftig für die Wertschätzung der Pfeddersheimer Weine.

Alle Generationen leben und arbeiten heute gemeinsam im Hof für das Weingut. Zum Selbstverständnis der Familie gehört, die landwirtschaftlichen Wurzeln der Weinkultur weiter zu entwickeln, und mit einem nachhaltigen und lebendigen Weinverständnis zu verbinden.


Impressum