Weingut Pfannebecker in Worms-Pfeddersheim . Aufsteiger in der Region Rheinhessen. Der junge Winzer Max Pfannebecker steht für lebendige Bio-Weine, die schmecken. Für Leidenschaft, Handarbeit, Geschmack.

Gault Millau 2016, 2 Trauben:

 „ Nach wie vor gefällt uns insbesondere die Sorgfalt, die Max Pfannebecker in seine Gutsweine aus den Burgundersorten investiert…Wir schätzen das Spektrum von Max Pfannebecker, das zwischen fest, voluminös und kühl-mineralisch changiert – hinzu kommen reife Fruchtaromen, die durchaus an einen warmen Standort erinnern, aber dennoch köstlich und differenziert sind.“

 

 

Der Mainzer 2016 - 8 (Top Kollektion):

 „ Der Aufstieg vor einem Jahr wurde souverän bestätigt. Max Pfannebecker präsentierte eine richtig starke Serie. Herausragend vor allem die Weine aus der Lage Sankt Georgenberg…“

 

 

Gault Millau 2015 – 2 Trauben
„Insbesondere gefällt uns die Sorgfalt, die Max Pfannebecker etwa in seine Gutsweine aus den Burgundersorten investiert ... während er den Weißburgunder in der Spitze enorm ausreizt – der Lagenwein Sankt Georgenberg zeigt profunden Holzeinsatz und das enorme Potenzial von Worms für diese Sorte ... Man schmeckt Wein für Wein förmlich die Ansprüche, die Max Pfannebecker an sich stellt – und die er souverän einlöst."

 

 

Der Mainzer 2015 – Aufsteiger 8

„Das Max ein sehr gutes Händchen für Rotwein hat, demonstriert er mit zwei Spätburgundern des Jahrgangs 2012 (Ortswein & Sankt Georgenberg), die sehr elegant geraten sind. Bei weiß glänzt er mit gehaltvollem Grauburgunder und komplexem Pfeddersheimer Weißburgunder… Auch sonst ist nur Lob zu verteilen – und eine bessere Note als im Vorjahr."

 


Sommelier-Tour 2014 | 25. Juni 2014

...und hier der Link zu dem Zeitungsartikel:
http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/alzey/landkreis-alzey-worms/junge-sommeliers-aus-ganz-deutschland-im-wonnegau_14266386.htm

 

Frühling im Glas... | 10. April 2014
Frühling im Glas, Wein-Tipp: 2013 Sauvignon Blanc vom Weingut Pfannebecker
http://www.weser-kurier.de/startseite_artikel,-GESCHMACKSSACHE-_arid,820774.html


rbb Inforadio Berlin | 22. Februar 2014

Ein Interview von dem Journalisten Reiner Veit mit Max über unser Weingut. Rainer Veits wöchentliche kulinarische Sendung "Aufgegabelt" hat in Berlin Kultcharakter.
Beitrag hören


Gault Millau 2014 – 2 Trauben
"...Die neue Ausstattung ist orginell und einprägsam, aber alles andere als eine Marketinggag: Man schmeckt Wein für Wein förmlich die Ansprüche, die Max Pfannebecker an sich stellt - und die er wirklich und tatsächlich souverän einlöst."
 

Der Mainzer – Restaurant- und Weinführer 2013
"In Sachen Qualität kann niemand die Pfannebeckers in die Pfanne hauen, sondern nur mit Hochachtung zur Entwicklung gratulieren."

 

 

 

 

Der Tagesspiegel | 10. Mai 2013
Bernd Matthies schreibt über unseren 2012 Weissburgunder Gutswein:
"Der Weißburgunder (Pinot blanc) ist eindeutig eine Stärke des deutschen Weinbaus ... Das Jahr 2012 passt ganz in dieses Profil: Die deutschen Weißweine sind generell konzentriert, aber trotzdem fruchtbetont und erfrischend – allerdings gibt es gerade vom Weißburgunder auch ziemlich wenig. Ein Grund, hinzulangen ...
... Ganz im Süden, bei Worms, liegt das auch als „Burgunderhof“ bekannte Gut Pfannebecker, das seit 2010 als Biobetrieb zertifiziert ist und einen bemerkenswerten Aufstieg geschafft hat. Der 2012 Weißburgunder trocken ist ein herrlich saftiger Gutswein, feingliedrig und wirklich trocken, dabei aber von schönster Aromenpracht, Apfel, Birne, Melone, Aprikose klingen an ..."


Gault Millau 2013 – Aufstieg in die 2. Traubenkategorie
"Der Jahrgang 2011 ist so stark, dass der Aufstieg obligatorisch ist. Die Roten waren schon immer stark, die Wärme in Früh- und Spätburgunder ist köstlich. Die Weißweine 2011 sind für uns stärker denn je. Nicht nur die Weißburgunder haben ihr Herz auf dem rechten Fleck, es ist jene frappierende Saftigkeit, die insbesondere die Rieslinge auszeichnet. Die beiden Lagenrieslinge aus dem Pfeddersheimer Sankt Georgenberg und Hochberg zeigen, dass Worms nicht nur eine reiche Rieslingtradition besitzt, sondern auch Standort für Weine mit feiner Mineralität und reifer, satter Frucht ist. Dazu starke Basisweine. Glückwunsch zur zweiten Traube!"
[mehr lesen]


Der Feinschmecker 2013
Unser Weingut wird empfohlen im Wein-Guide Deutschland.


Eichelmann 2013

2 Sterne

 

 

Captain Cork, 3. August 2012
Über unseren Spätburgunder 2009 Gutswein :
"Hier findet sich ein grandioser Gegenwert in der Flasche."
[mehr lesen]


Gault Millau 2012 – 1 Traube
"Die Rieslinge sind in starker Form, die besten Rotweine vital und energiegeladen, dabei ungeheuer dicht. Max Pfannebecker ist in dieser Form klar auf Aufstiegskurs!"


Eichelmann 2012 – 2 Sterne


Gault Millau 2011 – 1 Traube

 

Gault Millau 2010 – 1 Traube


Gault Millau 2009 – Aufstieg in die Traubenkategorie

"Die Weine sind extraktreich, cremig, haben köstlichen Schmelz – sind dabei aber ungemein saftig und belebend"

Gault Millau 2008 – Aufnahme in den Weinführer

 

2008
Aufnahme bei message in a bottle

 

Impressum